Auf den Corona-Demos sind doch alles nur normale Menschen, oder?

Wer gestern in Berlin "demonstriert" hat ist nicht einfach nur jemand, der seiner Besorgnis Ausdruck verleihen wollte. Es sind Menschen, die ein katastrophalen Mangel an Bildung aufweisen, nicht in der Lage sind sich Wissen anzueignen und zu bewerten, kritisch sich und andere zu hinterfragen und nur all zu leicht willig Lügnern und Populisten auf dem Leim gehen. Wer da freudig Systempresse ruft, Impfung für Teufelswerk und Corona für eine Lüge hält, damit andere bewusst gefährdet, direkt o. indirekt Rassisten, Antisemiten bis hin zu Rechtsradikalen unterstützt zeigt deutlich, was er von Demokratie, freier Presse und Rechtsstaat hält.

Du willst gegen Chemtrails demonstrieren, bitte. Jeder kann für den größten Schwurbelschwachsinn demonstrieren. Du bist der allgemeinen Situation unzufrieden, geh auf die straße. Aber bei bewusster Gefährdung anderer Menschen hört der Spaß auf. Ebenso bei der Unterstützung rechter Gruppierungen, was man eben auch dann tut, indem man einfach nur mitläuft. Und niemand kann sich herausreden, dies nicht gewusst zu haben. Beides war im Vorfeld bekannt. Dazu muss man allerdings mal seine Schwurbelblase verlassen und akzeptieren, dass Wissenschaftler und Forscher, die sich Jahrzehnte mit bestimmten Themen befassen, mehr Ahnung haben als dubiose Schwindelärzte und Kalle Kasupke, der nur trommeln in der Schule hatte.

Coronaskeptiker und Rechtsextreme rufen zur Demo auf
Stephan Bergman, Pressesprecher von Querdenken 711 und sein Hass im Netz

Eine Diskussion ist meist müßig. Hier hilft nur laut sein, nicht schweigen. Egal wer, egal wo. Zur Not abwenden. Isolation schafft Druck. Druck sich mit sich selbst beschäftigen zu müssen.

Auch wenn es ohne schwere Ausschreitungen verlief, kam es, wie auch bei den vorherigen Demonstartionen, wieder zu Übergriffen auf Pressevertreter.

Dunja Hayali auf Demo massiv beschimpft
Dunja Hayali auf Demo beschimpft und bedroht
Impfgegner, Antisemiten, Verschwörungsideologen, Reichsbürger und Rechtsextremisten auf Corona-Demo in Berlin

Und dabei wird es nicht bleiben. Wie gewaltbereit das Klientel auf diesen Demos ist, davon kann man sich auch in diesem Beitrag überzeugen.

Drohen und beleidigen, wie die Corona-Leugner-Szene sich radikalisiert

"Haut ab, ihr Schweine!" - Auf der Demo am Samstag wurde angeblich für Grundrechte demonstriert. Doch die Presse und auch unser Team wurden massiv angegriffen. 🔊 Ton an! #b0108 #Berlin #Corona pic.twitter.com/3JWncWFiTl

— Kontraste (@ARDKontraste) 4. August 2020

Auch Telegram-Leaks zeigen deutlich, wie Reichsbürger-Ideologie verbreitet und gegen politische Gegner gehetzt wird.

Das ist nicht die Minderheit, dass ist die Mehrheit. Das ist auch nicht der 68er-Tanz und Singverein, der Peace und Happines bringen will. Wer hier, auch mit den vielleicht besten Absichten, einfach mittläuft muss sich den Vorwurf gefallen lassen blind, naiv oder dumm zu sein. Oder auch alles zusammen. Denn in der Mehrheit handelt es sich eben nicht um eine normale Demonstration. Bewusst ohne Maske in dichter Masse zu laufen ist ein Beispiel an Rücksichtslosigkeit. Seit Monaten werden von diesen ach so freiheits- und wahrheitliebenden "Aufklärern" wissenschaftlich belegte Fakten bewusst verdreht, weggelassen und gelogen, dass sich die Balken biegen. Das hat nichts mit einer besseren Welt für alle zu tun.

Unerträglich ist, dass in Deutschland Corona-Protest als Freiheitsbewegung verkauft wird, die keine ist

Quelle: Hand in Hand mit Faschisten: Die Corona-Kritiker versinken im braunen Sumpf

Dennoch ist ein genrelles "Demo-Verbot" nicht geboten. Die Versammlungsfreiheit ist eines der höchsten Güter. Das es solch ein Verbot nicht gab und auch nicht geben wird, ist übrigens ein Beweiß, dass wir eben nicht in einer Diktatur leben, wie viele der Demonstranten der Meinung sind. An die Regeln zum Schutz anderer muss man sich allerdings halten. Ansonsten werwirkt man diese Recht.

Es geht auch nicht darum, Kritik zu unterdrücken. Aber normale Menschen halten sich auch an die Regeln, um andere zu schützen. Oder um es mit den sehr passenden Worten der "Omas gegen Rechts" zu sagen:

Wir stellen uns nicht neben die, die wir gestern noch vehement bekämpft haben. Wenn wir Maßnahmen zur Eindämmung kritisch betrachten, so bringen wir uns an passender Stelle ein. Wir lassen uns nicht instrumentalisieren.

  • Omas Gegen Rechts versammeln sich nicht gemeinsam mit Pegidisten, Reichsbürgern, Verschwörungsgläubigen oder der AfD.
  • Omas Gegen Rechts demonstrieren im Rahmen der geltenden Regeln und erfolgter Genehmigungen.
Quelle: www.omas-gegen-rechts.org/statement/#

Eine sehr vernüftige Sichtweise, wie ich finde. Wie wäre es denn wen sich die "normalen" Protestierer daran halten? Sollte doch kein Problem sein, oder?

Abschließend bleit nur zu sagen:

Faschismus ist keine Meinung.
Antisemitismus ist keine Meinung.
Rassismus ist keine Meinung.
Anderer Menschen Gesundheit gefährden ist keine Meinung.

Verschwörungstheorien sind (d)eine Meinung. Aber niemand muss sie gut finden!


Wie ein Arzt Verschwörungsfanatiker, Impfgegner Corona-Leugner und Reichsbürger um sich schart

Dr. Bodo Schiffman, bislang nur in seiner privaten Schwindelambulanz tätig, schwindelt nun auch auf YouTube herum, dass sich die Balken biegen. Bietet Corona und dessen Auswirkungen doch die perfekte Gelegenheit, Verschwörungstheoretiker, Wutbürger, Populisten und sonstige Leichtgläubige mit allerlei Verschwörungstheorien und offenkundigen Fake-News einzufangen. Mit Fakten und der Wahrheit nehmen diese Gruppen es eh nicht so genau und außerdem war es auf der rechts-blauen Seite gerade still. In täglichen Corona Updates wir sich über Corona, Maßnahmen der Regierung, weltweit renommierten Wissenschaftlern und Systemgläubigen ereifert und die Corona-Maßnahmen einfach mal mit der Diktatur Hitlers vergleicht (Zitat:"Ermächtigungsgesetzt").

Schiffmann ist überzeugter Impfgegener und findet, dass jeder das Recht habe sich anzustecken, auch mit SARS-CoV-2. Da Viren nicht schädlich seien, sondern überlebenswichtig und das Coronavirus sei eh nur eine Grippe. Die Maskenpflicht müsse dagegen verboten werden, da diese Bakterienschleudern sein. Kaum zu glauben, dass solch offensichtliche Fehlinformationen von einem studierten Mediziner kommen.

Das das haltlose Geschwurbel von Herrn Schiffman und Co. längst mit zahlreichen Fakten wiederlegt ist, kann man u. a. hier, hier hier, hier und hier nachlesen. Corona wird also ganz gezielt dazu benutzt, mit bewussten Fehlinformationen Menschen gegen Wissenschaft und Politik, sowie gegeneinander aufzuwiegeln. Bei denen, die das selbständige Denken an der Tür abgegeben haben, fällt das auf fruchtbaren Boden.

[Update 2]
Mittlerweile wurde die Kommentarfunktion unter den YouTube-Videos deaktiviert. Während das löschen von Beleidigungen noch absolut verständlich wäre, waren aber wohl auch die durchaus sachlichen, aber zahlreichen kritischen Kommentare störend. Soviel Realität möchte man dan doch nicht.
[Update Ende]

Und da ja alle Lügner sind, alles so schrecklich und die Gelegenheit günstig ist, muss Widerstand geleistet werden. Zusammen mit Victoria Hamm (verkaufte Liebeskummerberatung fürn Fuffi übers Netz und hat sich auch schon wieder abgesetzt) und Ralf Ludwig (Rechtsanwalt) wird eine neue Partei Widerstand2020, pardon Webseite, erdacht. Denn die Anforderungen an eine Partei sind bei weitem nicht mal im Ansatz erfüllt. Stichwort anonyme Spenden und nicht existentes Parteiprogramm. Wo wir wieder beim Thema Wahrheit wären.

So sah die Website noch Anfang April aus:

Screenshot der Website Widerstand2020

Verlinkungen auf Webseiten betrieben von Verschwörungstheoretikern, Reichsbürgern, verbotenen rechten Vereinigungen und antisemitischen Querfrontlern. Darauf angesprochen und auch auf Grund der höheren Aufmerksamkeit, verschwinden plötzlich die Links. Alle anderen Behauptungen sind natürlich nur Erfindungen der Gegner. Der Quelltext deckt den "Schwindel" allerdings auf. Die Betreffenden Verlinkungen sind lediglich auskommentiert, also nicht sichtbar gemacht worden. Jedoch nicht gelöscht.

Quelltext der Website Widerstand2020

Auch auf archive.org ist die alte Version der Webseite noch zu finden. Im Gegensatz zu Verschwörungsfanatikern funktioniert das Internetgedächtnis ausgezeichnet.

Weiter ist dort zu lesen, dass Abgeordnete des Bundestages durch ein Notstandsparlament aus 700 Menschen ersetzt werden sollen, die in den letzten fünf Jahren nicht in der Politik tätig waren. Das Grundgesetz sei zudem fehlerhaft und müsse reformiert werden. Hmm, das Gerede kennen wir doch irgendwoher.

Spannend auch, was Anonymous über die plötzlich angeblich massenhaften "Partei"-Eintritte herausfand. Alles, man verzeihe mir diesen wiederholten Wortwitz, Schwindel. Das die billige Manipulation der angeblichen Mitgliederzahlen stimmt, musste dann selbst Herr Schiffmann kleinlaut zugeben. Statt 100.000 sind es dann doch nur bis lang 30-50 Mitglieder. Generell sind die Tweets von Anonymous Deutschland einfach lesenswert. Soviel Schwachsinn, wie Schiffmann & Co. mit Widerstand2020 fabrizieren, einfach köstlich, wenn es nicht so traurig wäre. Die absolute Selbstdemontage.

Wie Verschwörungstheoretiker aus dem Spektrum der Reichsbürger, Rechts- und Linksextreme, Antisemiten und verwirrte Bürger, eine potenziell gefährliche Mischung bilden, konnte man auf der Hygiene-Demo des selbst ernannten "Demokratischen Widerstand" am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin am 01. und 02. Mai beobachten. Beworben von Widerstand2020 und vom führenden Verschwörungstheoretiker Ken Jebsen, bei dem Herr Schiffmann gerne mal auf dem Schoß sitzt. Ken Jebsens Videos zeichnen sich durch Hass auf, in seinen Augen, gleichgeschalte Medien, das "Merkel-Regime" und demokratisch gewählten Politikern aus. Unnötig zu erwähnen, dass die Pandemie natürlich ein heimlicher Plan für die Errichtung einer Weltherrschaft ist. Da Jubeln die Spinner und die Radikalen freuen sich.

Der Lockdown war unnötig.
Corona ist nicht schlimmer als die Grippe.
Der Staat soll sich mit Pharma- und Digitalkonzernen verbündet haben, um die Demokratie abzuschaffen.
Bill Gates hätte das Corona-Virus in die Welt entlassen.
Die Juden sind schuld an Corona.
Alle Bürger sollen von Bill gates gechippt werden.
Einführung einer generellen Impfpflicht.
Maskenträger verbeiten Panik.
Wir leben in einer Diktatur.

Um mal nur einige Wenige der vollkommen haltlosen und absurden "Thesen" aufzugreifen. In Massen gegen Covid19 protestieren, dabei sich und andere gefährden. Und damit Lockdown Nr. 2 provozieren, weil sich mehr Leute angesteckt haben. Der Grad an Dummheit übersteigt jedes Maß.

Es waren übrigens vermutlich auch Personen aus eben solchem Spektrum, die jüngst mit brutaler Gewalt am Rande einer Hygienedemo am 01. Mai in Berlin geplant auf das Heute-Show Team losgegangen sind.

Leider geht so auch berechtigte Kritik unter und normale Menschen, die ihr Grundrecht auf freie Meinungsäußerung in Form von vernünftigen Demonstrationen (mit Abstand und Maske) ausüben wollen sehen sich Rechten, Querfrontlern und Verschwörungsschwurblern ausgesetzt.

Die erschreckenden Anzahl an Intelligenzallergikern kann einem bisweilen große Sorgen bereiten. Wenn es einen Widerstand geben muss, dann gegen solche Menschen und ihren Ideologien. #KlappeAuf egal ob Fremde, Bekannte, Kollegen, Freunde, Familie. Keinen Millimeter den Fanatikern, den Verschwörungstheorethikern, den Populisten, den radikalen Rechten oder Linken.

[Update]
Mittlerweile warnt auch das Innenministerium Schleswig-Holsteins vor Widerstand2020:

Eine erste Auswertung von Meldungen und Berichten habe Anhaltspunkte ergeben, dass führende Vertreter dieser Gruppierung und deren Umfeld offen nationalsozialistisches Vokabular verwendeten. Sie sprächen von "Systemparteien" und "Elitenherrschaft" und wollten nach eigenem Bekunden einen "gesunden Organismus" schaffen, der "Viren und Bakterien selbst eliminiere". Das Volk solle "eine Einheit" werden.

So Ministerin Dr. Sabine Sütterlin-Waack.
[Update Ende]

[Update 3 Ende]
Bodo hat fertig. Gefälschte Mitgliederzahlen und freie Meinungsäußerung sind dann doch nicht so sein Ding und das seiner Mitstreiter. Wo die gesammelten Spendengelder sind, tja...man wird sehen. Angeblich liegen bereits Anzeigen gegen ihn vor. Damit hat sich diese Versammlung der Dummen hoffentlich erledigt.
[Update Ende]

Abschließend seien einige persönliche, ausgewählte, echte Informationsquellen empfohlen. Aber Achtung, man könnte auf Fakten stoßen.

Wissenschaft

Robert Koch-Institut
Bundesoberbehörde für Infektionskrankheiten.

EuroMOMO
Projekts zum europaweiten Monitoring der Mortalität.

Podcast von Virologe Dr. Drosten.
Auch Mediziner, hat aber wirklich Ahnung und weiß wovon er redet.

Quarks
Themen aus Wissenschaft, Politik und Zeitgeschehen verständlich und evidenzbasiert erklärt.

YouTube - MaiLab
It's science bitch! Themen wissenschaftlich für Leien durchgekaut.

Medien/ Faktenchecks

Correctiv
Gemeinnütziges Recherchezentrum von Jounalisten zur Aufdeckung von Missständen, Korruption und unethischem Verhalten. Vor gezielten Falschmeldungen schützen und ein klares Zeichen gegen Populismus setzen.

Volksverpetzer
Blog mit politischen Fakten- und Framechecks, welches die Entlarvung von Falschmeldungen zum Ziel hat.

Faktenfuchs
Fake News, Gerüchte, Hetze oder doch Wahr? Faktencheck vom BR24.

Uebermedien
Hält Medien den Spiegel vor.

Bildblog
Deckt die systematischen Lügen der Bild auf.

Satire und Humor gepaart mit Fakten

Die Anstalt - Faktenchecks
Lustig und intelligent schließt sich nicht aus. Die Faktenchecks zu den Sendungen bieten sehr viel Material zum selbst Nachlesen.

Walulis Daily
Walulis sieht fern
Aktuelle Themen pointiert und satirisch auf den Punkt gebracht.

Blogs

Ruhrbarone Mein Stuttgart
Ebenfalls Blogbeiträge, die Schiffman und Widerstand2020 auseinandernehmen.

Update 10.05.2020: Wissens-Links aktualisiert und geordnet.Weitere Links zu Faktenchecks zu Schiffmans Fake-News und Lügen hinzugefügt.
Update 19.05.2020:Absatz über Ken Jebsen hinzugefügt.

Update 20.05.2020:Absatz über Bodo Schiffmanns Behauptungen und Warnung des Innenministeriums SH hinzugefügt.
Update 24.05.2020: tatsächliche Mitgliedszahlen W2020, Youtube-kommentare deaktiviert
Update 08.06.2020: der Abgang und das Ende von Schiffmann & Co.


DPD führt Sicherheitschecks für Pakete ein

Ab 01. Oktober 2016 durchleuchtet der DPD mittels Röntgengeräten Pakete auf der Suche nach Waffenteilen, Drogen oder Sprengstoff.

Die Paketkontrollen sollen von autorisierten, externen Dienstleistern durchgeführt werden. Welche dies sind, ist zur Zeit noch nicht bekannt. Ebenso wenig, ob alle Sendungen kontrolliert werden sollen, oder ob es nur Stichproben geben wird. Mit den Kontrollen möchte der DPD dem erhöhtem Sicherheitsbedürfnis der Gesellschaft Rechnung tragen. So seien laut DPD sowohl Versender, als auch Empfänger, mit dem Wunsch nach verschärften Kontrollen an den DPD herangetreten.

 

"Mit diesen Kontrollen möchten wir unseren Beitrag dazu leisten, gefährliche Situationen [für Sie] möglichst auszuschließen und die Sicherheit von uns allen zu erhöhen."

 

so der DPD.

Versender zahlen ab Oktober eine zusätzliche Sicherheitsgebühr im niedrigen, einstelligen Cent-Bereich pro Paket.


Mir fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag

"Mein größter Traum ist es, einfach weiterzuschlafen! Jeden Morgen! Mein Schlafbedürfnis ist immens. Acht Stunden Schlaf sind für mich eher ein erweitertes Nickerchen. Mein Leben ist praktisch eine Art Schlafstörung. Es ist das, was passiert, wenn ich nicht schlafe. Nachdem ich aufgestanden bin, legt sich mein Kreislauf noch mal hin. Ich gehe vom Schlafzimmer ins Bad und habe Jetlag. Ärgerlich, aber man kann sich seinen Biorhytmus ja genauso wenig aussuchen wie seine Schuhgröße."

Zitat aus dem Buch "Mir fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag" von Katrin Beuerfeind, das mir aus der Seele spricht. Passt perfekt. Alles unter 10 Stunden betrachte ich als Folter. ;-D

Diese und andere Anekdoten aus dem Leben von Katrin bauerfeind sind in Ihrem Buch zu finden. Insgesamt eine nette Lektüre für einen Wochenendtag.


Dr. House-Syndrom?

Ich weiß nicht, ob es jemanden schon mal aufgefallen ist, aber einige Ärzte scheinen an dem "Dr. House-Syndrom" zu leiden. Wobei hier wohl eher die Patienten die leidtragenden sind.

Vor ein paar Tagen war ich mal wieder beim Arzt. Nichts besonderes, eine regelmäßige Routineuntersuchung. Zu meinem Erstaunen war mein Arzt, bei dem ich einen vor Monaten abgemachten Termin hatte, nicht anwesend. Super. Sowas kann ich ja schon mal gar nicht leiden, ich bin da extrem pingelig. Bei dem was ich schon alles für "Super-Ärzte" hatte, lasse ich mich eigentlich nicht ohne wichtigen Grund zu einem Kollegen abschieben, den ich zudem nicht kenne.

Na ja, nach Hause fahren wollte ich nun deswegen auch nicht. Einen neuen Termin hätte ich erst wieder in ein paar Monaten bekommen. Zu spät. Also gebe ich dem Arzt seine Chance.

  • Nach 30 Sekunden hat er eine 15 jährige Diagnose inkl. Behandlung in Frage gestellt,
  • Nach 45 Sekunden das Urteil mehrer Fachärzte, Professoren und einer Fachklinik,
  • Nach 60 Sekunden das jahrelang erfolgreich Angewandte Medikament,

Währenddessen eine Untersuchung im vorbeisehen durchgeführt, den Patienten verunsichert und wieder vor die Tür gesetzt.

Der Arzt kannte wohlgemerkt weder mich noch meine 15 jährige Krankenakte und innerhalb von 10 Sekunden zwischen der vorherigen Patienten und meiner Wenigkeit hat er sie wohl kaum gelesen.

Zwei Tipps an alle Halbgötter Volltrottel in weißen Kitteln: Erstens, wenn Ihr keine Menschen mögt, werdet nicht Arzt. Zweitens, wenn Ihr euren scheiß Kittel von morgen bis abends, in der Kantine und auf dem Klo tragt, SIEHT er nur weiß aus!


Sendungsverfolgung/ Paketverfolgung

Übersicht der Sendungsverfolgung verschiedener Paketdienstleister wie DHL, DPD, UPS, Hermes, GLS u. a. Nicht mehr lange nach der Paketverfolgung googeln, einfach aus der Liste den Logistikanbieter aussuchen, Sendungsnummer bzw. Paketscheinnummer eingeben und den Status der Lieferung abfragen.

Deutsche Post
Deutsche Post Sendungsverfolgung

DHL
DHL Sendungsverfolgung

DPD
DPD Sendungsverfolgung

Hermes
Hermes Sendungsverfolgung

GLS
GLS Sendungsverfolgung

UPS
UPS Sendungsverfolgung

TNT
TNT Sendungsverfolgung

FedEx
FedEx Sendungsverfolgung


Seite 3 von 3, insgesamt 17 Einträge